Produktmanager - Modul 2: Erarbeiten marktgerechter Produktkonzepte

Ziele:

Das zweite Modul führt die Teilnehmer von der Markt- zur Kundensicht. Der Transfer von diesem Blickwinkel in die Produktbetrachtung erfolgt streng methodisch unter Zuhilfenahme der Krehl & Partner Value Flow-Methode und den Grundlagen der Wertanalyse.

  • Bewerten der kaufentscheidenden Kriterien
  • Benchmark
  • Kundennutzen-Preis-Portfolio
  • Produktkonzepte ableiten und Lastenheftvorgaben erstellen
  • Produktentwicklungsprogramme/ -prozesse
  • Value Engineering / Target Costing /Design to Cost
  • Zusammenarbeit mit dem Projektmanagement
    ABSTAND

Seminardesign:

Nach der Einführung in das Seminar werden die Teilnehmer die gehörten Inhalte in praktischen Übungen an Beispielen von Geräten des Alltags anwenden und das Gelernte vertiefen. Im Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmern und dem Trainer werden die Teilnehmer ein kundenorientiertes Produktkonzept systematisch erarbeiten.

Das Seminar besteht aus Vorträgen, Diskussionen und praktischen Übungen (40% Theorie / 60% Praxis). Die Teilnehmer erhalten Seminarunterlagen. Die Teilnehmer sind eingeladen, eigene Unternehmensbeispiele mit einzubringen.
ABSTAND

Seminarinhalt:

  • Einleitung Modul 2, Organisatorisches
  • Erkennen von Kundenbedürfnissen
  • Voice of the Customer
  • Definition kaufentscheidender Kriterien
  • Bewerten dieser Kriterien hinsichtlich Bedeutung und Wert
  • Überführen dieser Ergebnisse in einen Wettbewerbsvergleich
  • Erstellen eines Kunden-Nutzen-Preisportfolios
  • Ableiten von Produktkonzepten
    a. strategische Positionierung
    b. technische Konzeption
  • Erarbeiten von Funktionenbäumen und Funktionenkosten
  • Definition der Zielfunktionen und der Zielkosten
  • Arbeiten mit dem Morphologischen Kasten, Methoden zur Ideenfindung
  • Der Einsatz von Target Costing
  • Rollenklärung bei der interdisziplinären Teamarbeit in diesem Prozess
  • Überführung in die Produktentwicklung

Kosten:

1.000,- Euro pro Person und Modul inkl. Seminarmaterial, Bescheinigung, Getränke und Essen zzgl. MwSt.

Frühbucherrabatt 10%

Termine:

03.11. – 04.11.2020

24.03. – 25.03.2021 

03.11. – 04.11.2021

Start: 09:00 Uhr, Ende: ca. 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Krehl & Partner – The Value Manager, Kriegsstraße 113, 76135 Karlsruhe

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Seminarprogramm (PDF):

2021 PM Modul 2

Referent:

Peter_Monitor_sq_bg
Peter Monitor Senior Consultant bei Krehl & Partner, Professional in Value Management und Trainer for Value Management
Peter Monitor ist seit 2010 bei Krehl & Partner. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in der Einführung von Value Management und Wertanalyse-Methoden. Er verfügt über 25 Jahre Erfahrung in Projekt- und Management-funktionen weltweit. Er war zum einen verantwortlich für Kosten- und Prozessoptimierung in der Produktion, aber auch für internationale Geschäftsentwicklung. Sein Branchenfokus liegt u.a. im Automobilzulieferer- und im Elektronik Bereich. Er ist zertifiziert als Professional in Value Management und Trainer for Value Management (PVM und TVM).

Ziele:

Das zweite Modul führt die Teilnehmer von der Markt- zur Kundensicht. Der Transfer von diesem Blickwinkel in die Produktbetrachtung erfolgt streng methodisch unter Zuhilfenahme der Krehl & Partner Value Flow-Methode und den Grundlagen der Wertanalyse.

  • Bewerten der kaufentscheidenden Kriterien
  • Benchmark
  • Kundennutzen-Preis-Portfolio
  • Produktkonzepte ableiten und Lastenheftvorgaben erstellen
  • Produktentwicklungsprogramme/ -prozesse
  • Value Engineering / Target Costing /Design to Cost
  • Zusammenarbeit mit dem Projektmanagement

Seminardesign:

Nach der Einführung in das Seminar werden die Teilnehmer die gehörten Inhalte in praktischen Übungen an Beispielen von Geräten des Alltags anwenden und das Gelernte vertiefen. Im Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmern und dem Trainer werden die Teilnehmer ein kundenorientiertes Produktkonzept systematisch erarbeiten.

Das Seminar besteht aus Vorträgen, Diskussionen und praktischen Übungen (40% Theorie/60% Praxis). Die Teilnehmer erhalten Seminarunterlagen. Die Teilnehmer sind eingeladen, eigene Unternehmensbeispiele mit einzubringen.

Seminarinhalt:

  • Einleitung Modul 2, Organisatorisches
  • Erkennen von Kundenbedürfnissen
  • Voice of the Customer
  • Definition kaufentscheidender Kriterien
  • Bewerten dieser Kriterien hinsichtlich Bedeutung und Wert
  • Überführen dieser Ergebnisse in einen Wettbewerbsvergleich
  • Erstellen eines Kunden-Nutzen-Preisportfolios
  • Ableiten von Produktkonzepten
    a. strategische Positionierung
    b. technische Konzeption
  • Erarbeiten von Funktionenbäumen und Funktionenkosten
  • Definition der Zielfunktionen und der Zielkosten
  • Arbeiten mit dem Morphologischen Kasten, Methoden zur Ideenfindung
  • Der Einsatz von Target Costing
  • Rollenklärung bei der interdisziplinären Teamarbeit in diesem Prozess
  • Überführung in die Produktentwicklung

Kosten:

1.000,- Euro pro Person und Modul inkl. Seminarmaterial, Bescheinigung, Getränke und Essen zzgl. MwSt.

Frühbucherrabatt 10%

Termine:

03.11. – 04.11.2020

24.03. – 25.03.2021 

03.11. – 04.11.2021

Start: 09:00 Uhr, Ende: ca. 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Krehl & Partner – The Value Manager, Kriegsstraße 113, 76135 Karlsruhe

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Seminarprogramm (PDF):

2021 PM Modul 2

Referent:

Peter_Monitor_sq_bg
Peter Monitor Senior Consultant bei Krehl & Partner, Professional in Value Management und Trainer for Value Management
Peter Monitor ist seit 2010 bei Krehl & Partner. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in der Einführung von Value Management und Wertanalyse-Methoden. Er verfügt über 25 Jahre Erfahrung in Projekt- und Management-funktionen weltweit. Er war zum einen verantwortlich für Kosten- und Prozessoptimierung in der Produktion, aber auch für internationale Geschäftsentwicklung. Sein Branchenfokus liegt u.a. im Automobilzulieferer- und im Elektronik Bereich. Er ist zertifiziert als Professional in Value Management und Trainer for Value Management (PVM und TVM).