Effiziente Entwicklung intelligenter, technischer Produkte

Ziele:

Ziel des Seminars ist es, basierend auf dem sehr reichen Erfahrungsschatz der Firma Krehl & Partner kombiniert mit aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung zur Produktentwicklung, den Teilnehmern Orientierungshilfe und Ansätze für die Bewältigung der Herausforderungen zu geben. Außerdem soll das Seminar eine Plattform für den Austausch von Führungskräften aus der Produktentwicklung untereinander und den Experten von Krehl & Partner bieten.

Seminardesign:

Das Seminar besteht aus Vorträgen, Diskussionen und praktischen Übungen. Die Teilnehmer erhalten Seminarunterlagen.

Seminarinhalt:

Die Kunden besser verstehen

  • Warum ist es so wichtig, die Kunden richtig zu verstehen?
  • Das Prinzip des Chef-Ingenieurs als direkter Weg der Kundenbedürfnisse in Produktentwicklung
  • Nutzung von Modellen zum besseren Verständnis der Kundenbedürfnisse.

 

Die Form der Entwicklungsorganisation

  • Wie lässt sich Verschwendung in der Entwicklungsorganisation erkennen?
  • Ansätze zur Verschlankung der Entwicklungsorganisation

 

Die Vorgehensweise

  • Agiles Vorgehen versus klassischem Projektmanagement
  • Agile Vorgehensweisen (SCRUM, Kanban)

 

Geeignete Methoden zur Produktentwicklung

  • Grundlegende Methoden der Produktentwicklung
  • Systems Engineering (Modellbasiertes Systemengineering – MBSE)

ABSTAND

Transformation

  • Überführung der aktuellen Entwicklungsorganisation in die neue Organisation
  • Einführung neuer Vorgehensweisen und Methoden zur Produktentwicklung

 

Abschlussdiskussion

ABSTAN

Kosten:

1.550,- Euro pro Person inkl. Seminarmaterial, Teilnahmebescheinigung, Getränken und Essen inkl. Get-Together am Abend zzgl. MwSt.

Frühbucherrabatt 10%

Termine:

27.-28.09.2022

Start Tag 1: 09:30 Uhr, Ende: 17:30 Uhr
(Get-Together im Anschluss am Abend)
Start Tag 2: 08:30 Uhr, Ende: 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Krehl & Partner – The Value Manager, Kriegsstraße 113, 76135 Karlsruhe

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Seminarprogramm (PDF):

Produktentwicklung_2022
 

Referenten:

Philipp_Blattert_sq_bg
Philipp Blattert Dipl.-Ing. (FH)/MBA/TVM, Geschäftsführer von Krehl & Partner
Seit 1996 bei der Krehl & Partner tätig – seit 1999 als Geschäftsführer und Gesellschafter. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in der Optimierung und Neugestaltung von Entwicklungs- und Herstellprozessen unter Lean-Gesichtspunkten sowie in der zielorientierten Steuerung von Produktentwicklungsprojekten.
Werner_Engeln_bg
Prof. Dr. Werner Engeln Senior Consultant bei Krehl & Partner
Seit 1997 bei der Krehl & Partner neben seinem Lehrauftrag an der Hochschule Pforzheim, tätig. Professor Engeln ist Leiter des Masterstudiengangs Produktentwicklung an der Hochschule Pforzheim. Seine Expertise und die neuesten Forschungserkenntnisse bringt er in seine Beratungstätigkeit mit ein. Nach seinem Maschinenbaustudium arbeitete Prof. Engeln von 1988 – 1995 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart. Seit 2005 ist er Studiendekan des Masterstudiengangs.

 

Ziele:

Ziel des Seminars ist es, basierend auf dem sehr reichen Erfahrungsschatz der Firma Krehl & Partner kombiniert mit aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung zur Produktentwicklung, den Teilnehmern Orientierungshilfe und Ansätze für die Bewältigung der Herausforderungen zu geben. Außerdem soll das Seminar eine Plattform für den Austausch von Führungskräften aus der Produktentwicklung untereinander und den Experten von Krehl & Partner bieten.

Seminardesign:

Das Seminar besteht aus Vorträgen, Diskussionen und praktischen Übungen. Die Teilnehmer erhalten Seminarunterlagen.

Seminarinhalt:

Die Kunden besser verstehen

  • Warum ist es so wichtig, die Kunden richtig zu verstehen?
  • Das Prinzip des Chef-Ingenieurs als direkter Weg der Kundenbedürfnisse in Produktentwicklung
  • Nutzung von Modellen zum besseren Verständnis der Kundenbedürfnisse.

 

Die Form der Entwicklungsorganisation

  • Wie lässt sich Verschwendung in der Entwicklungsorganisation erkennen?
  • Ansätze zur Verschlankung der Entwicklungsorganisation

 

Die Vorgehensweise

  • Agiles Vorgehen versus klassischem Projektmanagement
  • Agile Vorgehensweisen (SCRUM, Kanban)

 

Geeignete Methoden zur Produktentwicklung

  • Grundlegende Methoden der Produktentwicklung
  • Systems Engineering (Modellbasiertes Systemengineering – MBSE)

ABSTAND

Transformation

  • Überführung der aktuellen Entwicklungsorganisation in die neue Organisation
  • Einführung neuer Vorgehensweisen und Methoden zur Produktentwicklung

 

Abschlussdiskussion

Kosten:

1.550,- Euro pro Person und Modul inkl. Seminarmaterial, Teilnahmebescheinigung, Getränken und Essen inkl. Get-Together am Abend zzgl. MwSt.

Frühbucherrabatt 10%

Termine:

Termine 2022 in Planung!

Start Tag 1: 09:30 Uhr, Ende: 17:30 Uhr
(Get-Together im Anschluss am Abend)
Start Tag 2: 08:30 Uhr, Ende: 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Krehl & Partner – The Value Manager, Kriegsstraße 113, 76135 Karlsruhe

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Seminarprogramm (PDF):

Produktentwicklung_2022

Referenten:

Philipp_Blattert_sq_bg
Philipp Blattert Dipl.-Ing. (FH)/MBA/TVM, Geschäftsführer von Krehl & Partner
Seit 1996 bei der Krehl & Partner tätig – seit 1999 als Geschäftsführer und Gesellschafter. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in der Optimierung und Neugestaltung von Entwicklungs- und Herstellprozessen unter Lean-Gesichtspunkten sowie in der zielorientierten Steuerung von Produktentwicklungsprojekten.
Werner_Engeln_bg
Prof. Dr. Werner Engeln Senior Consultant bei Krehl & Partner
Seit 1997 bei der Krehl & Partner neben seinem Lehrauftrag an der Hochschule Pforzheim, tätig. Professor Engeln ist Leiter des Masterstudiengangs Produktentwicklung an der Hochschule Pforzheim. Seine Expertise und die neuesten Forschungserkenntnisse bringt er in seine Beratungstätigkeit mit ein. Nach seinem Maschinenbaustudium arbeitete Prof. Engeln von 1988 – 1995 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart. Seit 2005 ist er Studiendekan des Masterstudiengangs.